Corporate Identity: Deine Möglichkeit dich vom Wettbewerb zu differenzieren

Corporate Identity

Heutzutage gibt es selten nur ein Produkt und wenn dauert es meist nicht lange bis die Konkurrenten nachrücken. Wie also unterscheiden, wenn nicht durch Preis, Qualität oder Design? Mit deiner Corporate Identity: Die Marke, die deine Unternehmenswerte transportiert. Wie du dazu kommst und was es zu beachten gibt, erfährst du hier.

Durch eine Corporate Identity hast du die Möglichkeit dich von anderen Wettbewerbern zu differenzieren. So ist nicht alleine das reine Produkt ausschlaggebend für den Kauf, sondern auch die Werte des Unternehmens. Kunden können sich damit identifizieren, stehen hinter der Marke. Doch eine Unternehmensmarke ist nicht nur für Kunden – auch Mitarbeiter oder Bewerber können sich dadurch besser mit dem Unternehmen verbunden fühlen. Das Unternehmen zieht das an, wofür es steht. Darum lohnt es sich bereits früh damit zu beschäftigen und die Unternehmenswerte zu definieren.

Marketing is about values. It’s a complicated and noisy world, and we’re not going to get a chance to get people to remember much about us. No company is. So we have to be really clear about what we want them to know about us.

Steve Jobs

Unternehmenswerte kommen von innen

Für was soll das Unternehmen stehen, was soll es der Menschheit für einen Mehrwert bieten? Wichtig ist, dass sich die Produkte aus den Werten heraus entwickeln und nicht umgekehrt. Um die Corporate Identity für dein Unternehmen zu finden, gilt es mit deinem Team ein Unternehmensleitbild zu erarbeiten. Soll das Image des Unternehmens „motivierend und inspirierend“ sein, „Individualität und Lebensfreude ausstrahlen“ oder „verrückt und wild“ sein.

Diese Leitfragen helfen dir bei der Findung der Unternehmenswerte:

  • Wie wollen wir uns nach außen präsentieren?
  • Wie verhalten wir uns unternehmensintern?
  • Welche Emotionen wollen wir transportieren?
  • Welche Ansprüche haben wir an unsere Produkte?

Um konkreter zu werden möchte ich die Werte von oben aufgreifen und dir anhand folgender Beispiele meine Lieblingscommercials zeigen, die meiner Meinung nach perfekt die Core Values der Unternehmen Freeletics, Adidas Originals und Jägermeister transportieren.

Freeletics

Du kaufst die beste Version von dir selbst, kein Fitnessprogramm.

Adidas Originals

Du kaufst Individualität als Lifestyle, keine Klamotten.

Jägermeister

Du kaufst legendäre Nächte, keinen Kräuterschnaps.

Damit eine Corporate Identity funktioniert, muss sie gelebt werden – und zwar vom gesamten Unternehmen. Die Corporate Identity ist somit nicht nur die Aufgabe der Marketingabteilung. Steht die ganze Organisation hinter den Werten des Unternehmens, ist der Grundstein gelegt. Nun muss die Kommunikation nach außen authentisch sein und der Zielgruppe die Möglichkeit bieten, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren (übrigens zieht das nicht nur Käufer an, sondern auch Bewerber mit dem richtigen Mindset).

Identifikation durch Kommunikation

Angefangen beim Logo, über die Farbwahl bis zu den Kommunikationskanälen – alles zusammen ergibt ein Bild nach außen – das Corporate Image. Mit dem Corporate Image ist das Fremdbild gemeint, was von der Zielgruppe wahrgenommen wird. Eine Corporate Identity ist erfolgreich, wenn die Differenz zwischen dieser und dem Corporate Image möglichst gering ist. Prüfe ständig, ob die Maßnahme mit deiner Corporate Identity übereinstimmt.

Diese Punkte solltest du bei der Kommunikation berücksichtigen:

  • Farbwahl
  • Logostil
  • Ansprache
  • Schreibstil
  • Bildsprache
  • Websitedesign

Ich hoffe damit hast du einen ersten Einblick erhalten, wie du deiner Corporate Identity näher kommst und ein authentisches Bild deines Unternehmens vermittelst. Bei Fragen melde dich gerne unter [email protected].

Was dir auch gefallen könnte

Copy link
Powered by Social Snap